Onlinekurs: Longiertraining – Zusatzqualifikation für Hundetrainer-/innen – mit Pia Gröning

Enthält 19% MwSt. DE
zzgl. Versand
Lieferzeit: sofort lieferbar

das erwartet dich bei diesem Online-Kurs:

Longiertraining ist für mich (Pia Gröning) nicht nur eine Hundesportart, sondern zählt fast schon zum Grundlagen-Training. Denn der Hundebesitzer wird hier wunderbar zum Thema eigener Körpersprache geschult. Der Hund lernt sich zu konzentrieren, trotz Bewegung mit dem Fokus bei seinem Menschen zu sein, Übungen auf Distanz auszuführen – sich da vor allem lenken zu lassen, Ablenkungen auszublenden und vieles mehr. Die körperliche Auslastung kommt ebenfalls nicht zu kurz – allerdings ohne durch Sprünge & Co. dauerhaft eine Überforderung darzustellen.

Beschreibung

Es sprechen also viele gute Gründe dafür, dass quasi jeder Kunde z.B. nach dem Grunderziehungskurs zumindest den Bronze-Akademiker Longiertraining absolvieren sollte.

In dieser Trainerfortbildung werden euch der Bronze-, Silber- und Goldakademiker Longiertraining vorgestellt und ausgehändigt, so dass ihr quasi bereits nach dem Anschauen und selbstständigen Umsetzen der Übungen schon mit euren Kunden loslegen könnt.

Die Grundidee zum Akademiker-System stammt von Dagmar Spillner. Hierbei gibt es einen Aufgabenzettel für den Kunden mit z.B. 12 Aufgaben bzw. Zielen. Der Kunde übt eigenständig diese Übungen (warum das geht, erfahrt ihr dann im Seminar) und führt dem Trainer dann diese Übungen insgesamt 3 mal vor. Wenn alle Übungen jeweils 3 mal bestanden sind, steigt der Kunde auf in den Silber-Akademiker usw.. Dieses tolle Konzept motiviert die Kunden sehr, zu üben. Sie erlernen eine gewisse Eigenverantwortlichkeit, z.B. zum Thema Pausen. Für den Trainer ist es die  Möglichkeit, mehr Kunden als üblich in einer Gruppenstunde zu bedienen und somit entsprechend auch mehr zu verdienen – ohne dass der Kunde aber einen Qualitätsverlust hat.

Deine Vorteile im Überblick

  • fertiges Gruppen-System, mit dem du sofort starten kannst
  • gemeinsamer Praxis-Tag (im Ruhrgebiet, bei Freiburg und in Kärnten/Österreich, ggf. weitere Standorte folgen)
  • Verlinkung und Empfehlung durch Pia Gröning nach bestandener Abschlussprüfung
  • Facebookgruppe zum Austausch mit gleichgesinnten Kollegen/-innen & um Fragen zu stellen, sowie eine WhatsApp-Gruppe.
  • Anerkennung bei BHV e.V., IBH e.V. und der TÄK Niedersachsen und TÄK Schleswig Holstein
  • Zusätzlich: Zugang zum Online-Kurs Longiertraining für Hunde, der sich an „normale“ Hundehalter/innen richtet (= Aufbau noch kleinschrittiger erklärt)

Voraussetzungen:
Du kannst sowohl als absoluter Longieranfänger mitmachen, als auch wenn dein Hund und du bereits Vorkenntnisse habt! Trifft Folgendes auf dich zu?

  • Du bist bereits praktizierende/r Hundetrainer/in und möchtest deinen Horizont erweitern.
  • Du bist mit dem Einsatz des Clickers bzw. der dahinterstehenden Theorie vertraut, sowie weiteren „Werkzeugen“ der positiven Verstärkung.
  • Du arbeitest ohne das Heranziehen von Dominanzkonzepten.
  • Du hast grundlegende Kenntnisse zur Körpersprache des Hundes.
  • Du pflegst einen respektvollen Umgang mit dem Hund und seinem Menschen.
  • Du besitzt einen oder mehrere eigene Hund(e) und arbeitest mit ihm / ihnen die praktischen Übungen nach.

Trifft Folgendes auf deinen Hund zu?

  • Dein Hund ist bewegungsfreudig.
  • Er nimmt Futter oder Spielzeug als Belohnung an.
  • Er kann Sitz-Bleib – auch wenn du Spielzeug/Futter auslegst.

 

Kundenstimme zur Longierqualifikation

Von Catharina Pauser Hundeschule Pudelwohl

Mir hat es sehr viel gebracht und echt Spaß gemacht. Ich bin ja weniger der “Hundesportler”, und das Longieren war für mich ganz neu. Meine Kunden sind begeistert. Ich konnte viel mitnehmen ( auch in anderen Gruppen arbeite ich jetzt mit dem Sternchen-Prinzip, und alle üben plötzlich viel mehr! ).  Vielen Dank für die lehrreichen Tage – ich freue mich schon auf weitere schöne Seminare!

Viele Grüße,
Catharina

 

Video der Longiertraining Zusatzqualifikation

Titel

Nach oben