Mut zur längeren Leine von Simona mit Dixon

Von |23 März 2019|Kategorien: Erfahrungsberichte der Onlinekursteilnehmer, Kundenstimmen|

Seit ich Dixon habe, arbeiten wir mit einer 10m Schleppleine. Im Januar hab ich mich endlich getraut und eine 30m Leine geholt. Das Handling war am Anfang ungewohnt und mühsam aber mittlerweile geht’s ganz gut – liegt sicher auch daran, dass der Boden jetzt trocken ist. 😉
Letztes Wochenende habe ich die 30m Leine bei meinen Eltern zuhause vergessen und wir waren gezwungen wieder zur 10m Leine zu greifen. Dixon ist viel öfters ins Leinenende gelaufen oder musste durchs Leinenende-Signal alle paar Meter gestoppt werden (ist ja logisch, Leinenende ist bei 10m auch viel schneller erreicht) und war allgemein gestresster (Gähnen, Schütteln und andere Beschwichtigungssignale). 10m kann ich auch nicht schleifen lassen, weil ich dann absolut nicht mehr eingreifen könnte…

Jetzt haben wir unsere 30m Leine wieder und er kann in seinem 25m Radius laufen. Und die Spaziergänge sind einfach dadurch schon wieder soooo viel entspannter, dass er nicht alle paar Meter gestoppt wird. 🤗

Ich weiss, dass kann sicherlich nicht verallgemeinert werden oder ist bei jedem Hund nützlich/sinnvoll, aber wenn ihr die Möglichkeit habt mit einer längeren Leine zu arbeiten, kann ich euch nur ans Herz legen, das mal zu versuchen. Die paar Meter mehr Freiraum machen – zumindest bei Dix – einen riesen Unterschied. Und das Handling bekommt man mit etwas Übung auch gut in den Griff. 😅

Und das Training lohnt sich von Albertine mit Moritz

Von |18 Januar 2019|Kategorien: Erfahrungsberichte der Onlinekursteilnehmer, Kundenstimmen|Tags: , , , |

Heute hat Moritz eine super Leistungen gebracht.
Wir sind querfeldein und durch den Wald gelaufen und bei einen fliehenden Rehbock konnte ich ihn mit dem Pfiff stoppen. Eine viertel Stunde später bei fliehenden Rehen sogar in das Sitz pfeifen. Moritz war während des ganzen Spaziergangs nasentechnisch immer aktiv, blieb aber ansprechbar und er durfte die ganze Zeit ohne Leine laufen.